Sie befinden sich hier: Startseite » Stadtteile » Geschichte

Geschichte

Die Geschichte des Flensburger Nordens gliedert sich in die Geschichte der drei Stadtteile NeustadtDuburg und Norden. Die Stadtteile sind zu unterschiedlichen Zeiten entstanden. Der Stadtteil Neustadt entstand nach 1796 als erster neuer Stadtteil außerhalb der Mauern Flensburgs, nachdem der dänische König das Land zur Besiedlung freigegeben hatte. Der Boden des Stadtteils Duburg gehörte zum Amt Flensburg und wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts städtischer Grund. Der Bereich des Nordens gehörte überwiegend zum Amt Handewitt und wurde erst sehr spät Teil der Stadt.